Tel: +49 (0)2253 5455 - 65

Beiträge mit dem Stichwort: ‘DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft̵

Moritz Schwenkow wird Vorstandsmitglied und Chief Ticketing Officer der DEAG

Der Aufsichtsrat der DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft hat Moritz Schwenkow, 38, zum 1. April 2020 in den Vorstand berufen. Als Chief Ticketing Officer (CTO) wird er künftig das gesamte Ticketing-Geschäft der DEAG verantworten und u.a. Synergien zwischen den Ticketing-Plattformen myticket.de, myticket.at, myticket.co.uk sowie der im Dezember 2019 übernommenen UK-Ticketing-Plattform Gigantic.com entwickeln. Der CTO verantwortet ebenfalls…

Weiterlesen

Ticketingunternehmens- und Veranstalter-Aktien im freien Fall

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise auf die Veranstaltungsbranche spiegeln sich auch in den Verläufen der Aktienkurse der börsennotierten Player im Markt wider. Trotz guter Ergebnisse in 2019 und ebensolcher Prognosen für die Zukunft, haben die börsennotierten Unternehmen der Branche seit Anfang März massiv an Wert verloren. Erreichte Live Nation am 19. Februar mit 76,08 US-Dollar…

Weiterlesen

DEAG Ticketing vor Rekordjahr

DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft berichtet nach vorläufigen Zahlen über einen erfolgreichen Geschäftsverlauf in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2019. Im dritten Quartal stiegen die Erlöse deutlich um 70 Prozent von 34,8 Mio. Euro auf 59,2 Mio. Euro. Im laufenden Jahr liegt der Umsatzschwerpunkt plangemäß in der zweiten Jahreshälfte und besonders im vierten Quartal. Dieses…

Weiterlesen

DEAG nach dem ersten Halbjahr 2019 im Plan für das Gesamtjahr

Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft (DEAG), Berlin, verzeichnete im ersten Halbjahr 2019 einen Umsatz von 63,9 Mio. Euro nach 118,0 Mio. Euro im Vorjahr. Der Umsatzrückgang ist im Wesentlichen auf die saisonale Verschiebung einzelner Veranstaltungen zurückzuführen. So fanden im zweiten Quartal 2018 insbesondere die 12 Stadionshows mit Ed Sheeran in UK statt. Seine „Divide“-Tour ist…

Weiterlesen

DEAG auf Wachstumskurs

Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft (DEAG), Berlin, hat sich mehrheitlich in Höhe von 50,1 % an der I-Motion GmbH, der deutschen operativen Gesellschaft der LiveStyle, Inc., USA, beteiligt. I-Motion ist seit über 25 Jahren erfolgreich als Veranstalter von Elektro-Musik-Events tätig. Mit langjährig etablierten und profitablen Formaten wie „Mayday“ (seit 1991), „Nature One“ (seit 1995), „Ruhr…

Weiterlesen